Ziele des Health-Media g.e.V.

Der als gemeinnützig anerkannte Verein Health-Media g.e.V. hat es sich seit seiner Gründung im Jahre 2004 zur Aufgabe gemacht, durch öffentliche Aktionen und innovative Projekte neue Wege zu beschreiten, um die Inklusion in der breiten Öffentlichkeit zu thematisieren und dafür zu sensibilisieren.

Ein weiteres Ziel ist es, Menschen mit Handicaps zu mehr Aufmerksamkeit und Akzeptanz zu verhelfen und sie dabei zu unterstützen, soziale Ausgrenzungen zu überwinden sowie auf mehr Verständnis und Solidarität zwischen den Menschen mit und Menschen ohne Handicap hinzuwirken – immer den Grundsätzen des Inklusionsgedanken folgend.

Die Vereinsvision ist, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln, so dass die Bedürfnisse Betroffener durch eine breite Vernetzung von Betroffenen, Fachexperten, Privatwirtschaft und anderen Non-Profit-Organisationen auch übergreifend gesehen werden.

Liane Schwarz / Vorsitzende: „Unsere Kompetenz sehen wir in der Verbindung von eigener Erfahrung mit ausgewiesener Fachkompetenz. Wir vermitteln Informationen und ermöglichen mit unseren Projekten den Zugang zu bestehenden Angeboten Dritter. Unser Bestreben ist, die Kooperation und Vernetzung unter Betroffenen zu fördern, sowie auch von Betroffenen mit Fachexperten.“

Projekte

Inklusion braucht Aktion

Um die Thematik "Inklusion" verstärkt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, führt der Health Media g.e.V. die »Inklusion braucht Aktion« - Touren durch.

Lesen Sie mehr >>

05. Mai - Europäischer Tag der Behinderten

Einfach für alle - Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt

Auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam machen und sich dafür einsetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können: Das ist das Ziel des Europäischen Protesttags (5. Mai) zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Dabei geht es darum, die Kluft zwischen dem im Grundgesetz verankerten Anspruch der Gleichberechtigung für alle Menschen und der Lebenswirklichkeit Stück für Stück zu überwinden.

Lesen Sie mehr >>

Selbstverteidigung für Senioren und Menschen mit Handicaps

Im Mai 2015 hat der Health Media g.e.V in Kooperation mit der Shir o Kahn Kampfkunstschule Flensburg (SoK) ein neues Projekt ins Leben gerufen.

Lesen Sie mehr >>

MOBI- Tag

Eine der größten Inklusions- Sport-/ Aktions-/ Fitness- und Gesundheits- Veranstaltungen in Schleswig-Holstein.

Lesen Sie mehr >>

R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe

Deutschlands erstes Sendeformat (online seit 2003) mit Gesundheitsthemen sowie speziellen Nachrichten und Informationen für Menschen mit und ohne Handicaps.

Lesen Sie mehr >>

Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte!

Die MitarbeiterInnen unseres als gemeinnützig anerkannten Health Media g.e.V verrichten ihre Tätigkeiten allesamt ehrenamtlich. Dennoch entstehen jeden Monat regelmäßige Kosten für den Betrieb der Webseiten und die Projekte können nicht allesamt durch Sponsoren finanziert werden. Daher sind wir für jedwede Unterstützung (materiell oder finanziell) sehr dankbar !
Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte

Health Media Projekte

Inklusion braucht Aktion


MOBI-Tag 2014


R4H Radio

Weiter sagen ...


Zum Seitenanfang