Verena Bentele - Biathlon

Verena Bentele-R4H Botschafter

Die Grenzen, die wir uns setzen, müssen wir in erster Linie im Kopf überwinden. Für Alle, die mehr wissen wollen, gibt es ein Infoprogramm im Netz: R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe.

Danke für Eure Berichterstattung über den paralympischen Sport, macht weiter so!

Eure Verena Bentele

 

Gerd Schönfelder - Skisport

Gerd Schönfelder-R4H BotschafterEiner der erfolgreichsten paralympischen Skifahrer Deutschlands (Ski Alpin) - Botschafter der »R4H - Interessengemeinschaft / Fraktion Sport - Winter«.

"Als erfolgreicher paralympischer Sportler trage ich eine gewisse Verantwortung gegenüber dem Behindertensport. Mehr Öffentlichkeit und mediale Repräsentation sind mir ein echtes Anliegen und wichtige Faktoren, um der paralympischen Bewegung langfristig zu der Anerkennung zu verhelfen, die sie verdient. Bei R4H – das Radio für barrierefreie Köpfe handelt es sich um einen Internetradiosender, der mit seinem einzigartigen Sendeformat »Radio4Handicaps« diesbezüglich einen grandiosen Weg geht. Die innovative und konsequente Nutzung des Leitmediums Internet steht hier an erster Stelle und bietet eine enorme Chance zur gesellschaftlichen Inklusion. Ich unterstütze das Projekt vollauf und rufe meine Sportkollegen auf, sich ebenfalls dafür einzusetzen und es zu unterstützen, indem sie es in ihrem Umfeld mit bekannt machen. Es ist mir eine Ehre, die Wahl zum Botschafter der R4H - Wintersportfraktion anzunehmen und freue mich, auf diese Art meinen ganz persönlichen Teil zum weiteren Erfolg von R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe beitragen zu können.“

Heidi Kirste

Heidi Kirste-R4H Botschafterin - Sydney 2000Mit der Übernahme der Botschafter-Rolle bei  »R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe«   möchte ich die Bekanntheit des Senders weiter steigern, das Projekt gefällt mir sehr gut.

Das R4H -Sendeformat »Radio4Handicaps« kenne ich bereits seit 2004, als dort erstmalig von den Paralympics (Athen) berichtet worden ist, auch von meinen Spielen im Rollstuhl-Basketball.

Ehrenamtlich und dennoch professionell macht  R4H  seitdem einen super Job, mit einem Team aus behinderten und nichtbehinderten Mitarbeitern. Das unterstütze ich gerne!

Ich freue mich, »R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe« und dessen Projekte unterstützen zu können. Ich  wünsche dem Team weiterhin viel Erfolg und Unterstützung von allen Seiten!

Mit sportlichem Gruß,
Heidi Kirste

Ronny Ziesmer - Turnen / Handbike

Ronny Ziesmer-R4H BotschafterIn Vancouver hat es sich wieder gezeigt: Hier von den Paralympics berichten die Medien. Allerdings: Auch für die Zeit zwischen den Paralympics ist es wichtig den Behindertensport in die Öffentlichkeit zu transportieren. Und das leistet "R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe" ja nun mal seit Jahren.

Ich fühle mich als Botschafter geehrt!
Ronny Ziesmer

 

Wolfgang Sacher- Radsport

Wolfgang Sacher-R4H Botschafter“Mit der Botschafter - Rolle bei Radio4Handicaps möchte ich gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Radio4Handicaps ist nicht nur Radiosender, sondern auch ein Informationsportal rund um das Thema Handicap. Gleichzeitig bietet es auch viele weitergehende News zu Aktionen und Möglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderung. Als Repräsentant möchte ich deutlich machen, dass Integration nicht nur ein leeres Wort sein muss. Solidarität zwischen Menschen mit und ohne Behinderung ist der Grundstein dafür. Integration wird bei R4H gelebt.
Die Bekanntheit des Senders noch mehr zu steigern, ist mir aus diesem Grund sehr wichtig.”

Dorothee Vieth - Handbike

Dorothee Vieth-R4H BotschafterinR4H - das Radio für barrierefreie Köpfe plant ein neues Sendeformat, bei dem Jugendlichen, mit und ohne Behinderungen der Zugang zum und die Arbeit für ein Internetradio ermöglicht werden soll. Ich finde, ein Internetradio ist aus mehreren Gründen sehr sinnvoll. Ich selber stelle, seit ich behindert bin, fest, dass Informationen über ganz alltägliche Dinge für mich einen noch höheren Stellenwert bekommen haben. Und da merke ich immer wieder, dass Informationen, die ich von anderen Leuten bekomme, die auch eine Behinderung haben, besonders hilfreich sind. Und ich habe auch immer wieder das gute Gefühl, dass ich mit meinen Fragen und Besonderheiten nicht alleine bin.

Dorothee Vieth - R4H BotschafterinBei dem R4H - Projekt umfasst die Unterstützung aber noch viel mehr, als „nur“ Informationen für die Hörer, denn man kann selber aktiv werden: Für so manchen Jugendlichen mit körperlichen oder Sinneseinschränkung hat heutzutage der Berufswunsch mit Computern zu tun. Ein innovatives Radioprojekt wie R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe ist ideal, um, zum Beispiel in Form eines Praktikums, mal hinein zu schnuppern in die Arbeit eines Radioteams.

Aus diesen Gründen unterstütze ich R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe sehr gerne.

Henry Wanyoike - Marathon

Henry Wandoike-R4H BotschafterThank you for inviting me to be one of your goodwill ambassadors. I would like to support the goals for “Radio4Handicaps” to cover the Paralympics London 2012. The goals of R4H are similar with mine in promotion of disability rights in all spheres of life and in particularly sports. We have similar objectives of motivating millions of people with disabilities and their families and letting the world know of their plight. As a Paralympics champion and goodwill Ambassador for CBM I know and understand the essential of having coverage for the Paralympics sports which sometimes are not given adequate coverage like the Olympics. It is essential for the world to know disability is not inability. What able persons can do the unable persons can do as well. The challenge is to have equal opportunities and recognition as sports cuts across the physical personality divide. I am proud to associate with R4H as this radio station champion the rights and give visibility to persons with disabilities. R4H had previo usly covered the last two Paralympics and it has proved to be the voice of people living with disabilities thus amplifying their needs and rights to the world. I fully support the cause of R4H.

Yours faithfully Henry Wanyoike

Jackie Weiss - Rennsport

Jackie-Weiss-R4H BotschafterJackie Weiss, erfolgreiche Nachwuchs - Rennfahrerin des BMW Formel 3 Team agiert seit März 2009 als R4H - Botschafterin in der Motorsport-Szene. Jackie möchte sich dafür einsetzen, dass Jugendliche mit einem Handicap auch Zugang zum Motorsport erhalten und durch die Zusammenarbeit mit R4H auch einmal einen Blick "hinter die Kulissen", sprich in die Boxengassen werfen können. Auch möchte Jackie Einblicke in den Kartsport ermöglichen, in dem es auch Fahrer mit Handicaps gibt und mit denen zusammen möchte sie Informationen weitergeben, um jungen Menschen mit und ohne Handicap diesen tollen Sport näher zu bringen.

Elischeba Wilde - Model

Elischeba Wilde-R4H BotschafterinIm September 2007 habe ich auf Mallorca als Moderatorin mit einigen Models mit Handicap zusammen gearbeitet. Was ich in dieser Zeit am meisten verspürte, war das Gefühl der Bewunderung ihnen gegenüber. Trotz ihrer Behinderung strahlten diese jungen Frauen eine enorme Lebensfreude aus. Ihre Selbstständigkeit und ihre positive Energie war total ansteckend. Vor der Reise hatte ich für einen Moment darüber nachgedacht, dass ich gern bei gleichem Gewicht fünf Zentimeter kleiner wäre. Der anschließende Kontakt mit Model Chantal – sie hat keine Unterarme und -beine - hat dafür gesorgt, dass ich mich für diese "Luxusprobleme" geschämt habe. Ich wollte den jungen Frauen in dieser Zeit auf Mallorca beistehen und helfen, doch habe letztendlich ich von ihnen gelernt und profitiert. Nämlich, die Freude an den kleinen Dingen im Leben mehr wertzuschätzen. Als "schönste Ehefrau Deutschlands" und amtierende Mrs. Germany bin ich dankbar für die Möglichkeit und Ehre, nun als Botschafterin für "R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe" tätig sein zu dürfen.

Nichtbehinderte Menschen sollten Menschen mit einem Handicap offener und herzlicher entgegentreten und integrieren. R4H und sein Team machen dazu einen tollen Anfang und guten Job, das unterstütze ich gern!

 

Partner

R4H

Deutsches Ehrenamt

Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte!

Die MitarbeiterInnen unseres als gemeinnützig anerkannten Health Media g.e.V verrichten ihre Tätigkeiten ehrenamtlich. Dennoch entstehen jeden Monat nicht unerhebliche Kosten für die Erstellung und Aktualisierung der Webseiten, die Anmietung und den Betrieb des Radioservers u.v.a.m.. Die Projekte können leider nicht komplett durch Partner und Sponsoren finanziert werden, daher sind wir auf Unterstützung angewiesen und über jedwede (materiell / finanziell) sehr dankbar !
Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte

Health Media Projekte

Inklusion braucht Aktion


R4H Radio

Weiter sagen ...


Zum Seitenanfang